deutsche Version             switch to English version

webchills

Professional Zen Cart Support
  • RT @PicardTips: Picard civics tip: If there is one truth, one constant that history shows us over and over, it is that resistance is never…

  • RT @ralfheimann: Fuck, hier auf der Gartenparty ist grad einer umgekippt. Frage jetzt: Arzt rufen? Oder sein lassen? Ich glaub nämlich, der…

  • RT @larsweisbrod: Der wahre "Kontrollverlust" in Deutschland ist dass ein Minister wie Seehofer heute nicht mehr zurücktreten muss sondern…

  • RT @clemensetz: Wie er sich gerührt seitwärts wendet, Hände auf der Brust, Augen fast bisschen tränselig und mit brüderlichem Glänzen, jede…

  • RT @MannvomBalkon: Was soll ich mit einem Partner, mit dem ich Pferde stehlen kann? Nützlicher wäre doch jemand, der nach dem Bankraub den…

Koppeln Sie Ihren phpList Newsletter mit Ihrem Zen Cart Shop

Zen Cart ist ein Onlineshop, kein Newslettersystem.
Die in Zen Cart integrierte Newsletterfunktionalität ist für Shops mit vielen Kunden nicht geeignet, da sie die Mails auf einen Schlag verschickt. Das wird spätestens ab ca. 1000 Kunden ein Problem, da kaum ein Provider soviele Mails auf einmal zulässt.
Zudem gibt es keine Double Opt In Funktionalität und die Gestaltungsmöglichkeiten für einen schönen HTML Newsletter sind begrenzt.

Wenn Sie ernsthaft mit einem Newsletter arbeiten wollen, dann sollten Sie ein System verwenden, das auf Newsletter spezialisiert ist.

Dabei ist es nicht nötig die Newsletterfunktionalität an externe Anbieter auszulagern. Natürlich ist z.B. Mailchimp ein sehr mächtiges Tool. Möglicherweise wollen Sie aber Ihre Kundendaten nicht aus der Hand geben und sie auf fremden Servern herumliegen haben.
Es ist auch nicht unbedingt notwendig, für den Betrieb eines Newslettersystems laufende Gebühren zu bezahlen.
Wenn Sie bereits einen professionellen Webhoster wie z.B. All-Inkl. für Ihren Zen Cart Shop nutzen, dann können sie dort auch Ihr eigenes Newslettersystem laufen lassen.

Meine Empfehlung und der Standard im Open Source Bereich dafür ist phpList.
Es erfüllt alle rechtlichen Anforderungen und die Mails werden in Wellen verschickt, so dass auch Aussendungen an Tausende Adressen über einen SMTP Server problemlos möglich sind.

Ähnlich wie Zen Cart ist phpList kostenlos verfügbar und kann selbst gehostet werden.

Ist das System einmal eingerichtet, lässt es sich gut mit Zen Cart koppeln.
Die in Zen Cart integrierte Newsletterfunktionalität wird komplett herausgenommen.
Bei der Registrierung im Shop (oder auch beim Start von Bestellen ohne Kundenkonto) kann der Kunde wie bisher ankreuzen, ob er den Newsletter haben will.
Statt wie in einer normalen Zen Cart Standard Installation dann lediglich in den Kundendaten einen Eintrag Newsletter ja/nein zu machen, wird der Kunde nach der Kopplung im Hintergrund automatisch ins phpList Newslettersystem eingetragen und bekommt ein Mail, in dem er gebeten wird, die Anmeldung durch Anclicken eines Bestätigungslinks zu bestätigen (Double Opt In).
Im Kundenkonto in Zen Cart wird die Option für die Newsletterabmeldung herausgenommen, die Abmeldung erfolgt rein über phpList, dessen Newsletter Emails selbstverständlich einen Abmeldelink enthalten.
Zusätzlich kann im Shop natürlich auch unabhängig von der Registrierung ein Link zur Newsletteranmeldung für Gäste integriert werden.

Sie nutzen phpList bereits und möchten es mit Ihrem Zen Cart Shop koppeln?

Sie schicken derzeit keine Newsletter via Zen Cart oder sind mit der Zen Cart Newsletterfunktionalität unzufrieden?

Bei Interesse an einer phpList Installation und einer Integration in Zen Cart nutzen Sie bitte das Kontaktformular